Besoldungstabellen für Beamtinnen und Beamten im Land Baden-Württemberg

Selbsthilfeeinrichtungen für den öffentlichen Dienst:
UNSER ANGEBOT - IHR VORTEIL

Leistungsfähige Angebote und vorteilhafte Tarife - speziell für den öffentlichen Dienst? Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an: Absicherung bei Dienstunfähigkeit I ZulagenRente Riester-Rente I Rentenversicherung I Unfallversicherung I Pflegeversicherung I Finanzielle Wünsche? Mehr Informationen zum Beamtendarlehen und Darlehen für Beschäftigte im öffentlichen Dienst 


Baden-Württemberg: Besoldungstabellen ab 1. März 2016

Die Besoldung wird durch Gesetz und danach ergangenen Rechtsverordnungen geregelt. Baden-Württemberg hat seit 01.01.2011 ein eigenes Landesbesoldungsgesetz. Dadurch entfiel bei der A-Besoldung der Aufstieg nach Dienstaltersstufen, so dass das Lebensalter künftig keine Rolle mehr für die Höhe der Besoldung spielt  Maßgebend für das Aufsteigen in den Stufen der A-Besoldung sind nur noch Erfahrungszeiten.

Übertragung des Tarifergebnisses im TV-L 2015/2016 auf die Landesbeamten

Das Gesetz zur Anpassung von Dienst- und Versorgungsbezügen in Baden-Württemberg 2015/2016 (BVAnpGBW 2015/2016) sieht vor, dass sich die Beamtenbezüge wie folgt erhöhen:

Beamte der BesGr. A 5 bis A 9
- Linearanpassung von 1,9 % ab 01.03.2015
- Linearanpassung von 2,1 %, mindestens 75 Euro abzgl. 0,2% ab 01.03.2016

Beamte der BesGr. A 10 und A 11
- Linearanpassung von 1,9 % ab 01.07.2015
- Linearanpassung von 2,1 %, mindestens 75 Euro abzgl. 0,2% ab 01.07.2016

Beamte der BesGr. A 12 und höher:
- Linearanpassung von 1,9 % ab 01.11.2015
- Linearanpassung von 2,1 %,mindestens 75 Euro abzgl. 0,2% ab 01.11.2016
 

Besoldungstabelle A – ab 01.03.2016* (Monatsbeträge in Euro)

 

*Gültig ab 1. März 2016 für die Besoldungsgruppen A 5 bis A 9, ab 1. Juli 2016 für die Besoldungsgruppen A 10 und A 11 und ab 1. November 2016 für die übrigen Besoldungsgruppen

Familienzuschlag – ab 01.03.2016* (Monatsbeträge in Euro)

*Gültig ab 1. März 2016 für die Besoldungsgruppen A 5 bis A 9, ab 1. Juli 2016 für die Besoldungsgruppen A 10 und A 11 und ab 1. November 2016 für die übrigen Besoldungsgruppen

Besoldungstabelle B – ab 01.11.2016 (Monatsbeträge in Euro)

 

Besoldungstabelle C – ab 01.11.2016 (Monatsbeträge in Euro)

 

Besoldungstabelle W – ab 01.11.2016 (Monatsbeträge in Euro)

 

Besoldungstabelle R – ab 01.11.2016 (Monatsbeträge in Euro)

 

Strukturzulage (§ 46 LBesGBW)*

 

*Gültig ab: 01.03.2016 für die BesGr. A 5 bis A 9, 01.07.2016 für die BesGr. A 10 und A 11, 01.11.2016 für die übrigen Besoldungsgruppen.


 

Unser TIPP für Beamte und Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst: Sie interessieren sich für leistungsfähige Angebote der NÜRNBERGER Beamtenversicherung? Die NÜRNBERGER ist Selbsthilfeeinrichtung und kennt sich von jeher besonders gut aus im öffentlichen Dienst. Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an. Oder haben Sie finanzielle Wünsche und brauchen ein Darlehen? Mehr Informationen zu Krediten für Beamtinnen und Beamte und Tarifkräfte

Startseite | Kontakt | Impressum         ©2018 www.beamten-online.de • Alle Rechte vorbehalten