Lexikon Personalräte - Buchstabe P

 

Werbung mit Textlink: Diesen Platz können Sie mieten! Schon für 250 Euro können Sie einen Text mit 150 Zeichen für drei Monate buchen, der auf 25 Einzelseiten dieser Website eingeblendet wird. Interesse? Einfach das Formular ausfüllen oder eine Mail schreiben an info@dbw-online.de


neuer Artikel

Von den Mitgliedern in Personalvertretungen erwartet man in besonderer Weise, dass sie kompetente Auskünfte erteilen. Hierzu ist es für jeden Personalrat unabdingbar notwendig, auf dem Laufenden und gut informiert zu sein.

Unsere Buchtipps
Eine wichtige Hilfestellung bieten die sachkundigen Publikationen des Bund-Verlages, beispielsweise Bücher zu folgenden Themengruppen:

  • Bücher für das Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht >>>weiter
  • Gesetze und Kommentare zum Personalvertretungsrecht >>>weiter
  • Bücher für die Praxis des Personalvertretungsrechts >>>weiter 


Lexikon für Personalräte

   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X    Y    Z

.

P

Pachtland s. Dienst- und Pachtland

Parkplätze

- Benutzungsordnung

- Parkerlaubnisverwaltung

Parlamentarische Verant-wortlichkeit der Regierung

Parteipolitische Betätigung

Partnerschaftsgrundsatz

Personalakten

- Einsicht nur mit Zustimmung

  des Beschäftigten

- materieller Personalakten-

  begriff

- Rahmenrecht

- sachdienliche Hinweise

Personalanforderungen zum

Haushaltsplan


- Anhörung

- Begriff der

- Haushaltsaufstellung

- Unterrichtung des

  Personalrats

- Vorlage der Stellungnahme

  des Personalrats

- Weiterleitung

- Zeitpunkt der Anhörung

Personalangelegenheiten s.

auch personelle Angelegen-

heiten

- Beschäftigte mit

  Entscheidungsbefugnis

- Mitbestimmung in - der

  Angestellten und Arbeiter

- Mitbestimmung in - der

  Beamten

Personalcomputer

Personalfragebogen

- Inhalt von

Personalgespräche

Personalinformationssysteme

Personalplanung

- Anhörung

- Arten

- Begriff

- Elemente

Personalrat

- allgemeine Aufgaben s.

  allgemeine Aufgaben der

  Personalvertretung

- Amtshandlungen

- Amtszeit

- Anhörung des - durch die

  Stufenvertretung

- Anschläge

- Arbeitszeitversäumnis bei

  Personalratsmitgliedern

- Auflösung des Personalrats

- Ausschluss aus dem

  Personalrat

- Ausschüsse

- Ausschüsse von - und

  Dienststelle

- Aussetzung von Personal-

  ratsbeschlüssen

- Beauftragte

- Behinderungsverbot

- Beitragserhebungs- und -

  annahmeverbot

- Bekanntmachungen

- Beteiligungsrechte s.

  Beteiligung der Personal-

  vertretung

- Büropersonal

- Datenschutz

- Eigenverantwortlichkeit

- elektronische Kommuni-

  kation

- Erlöschen der Mitgliedschaft

- Ersatzmitglieder im

  Personalrat

- Ersatzzuständigkeit für

  Zivildienstleistende

- Geschäftsbedarf

- Geschäftsbesorgungs-

  verträge

- Geschäftsführung s.

  Geschäftsführung der

  Personalvertretung

- Geschäftsordnung

- Geschäftsverteilung

- Größe

- Grundrechtsfähigkeit

- Hausrecht

- Informationsschriften

- kein Mitdirektionsrecht

- keine einseitigen Eingriffe in

  den Dienstbetrieb

- Kommunikation zwischen -

  und Beschäftigten

- konstituierende Sitzung

- Kooperation mit der Dienst-

  stelle s. Kooperation

- Kosten

- laufende Geschäfte des

- monatliche Besprechungen

  mit dem Dienststellenleiter

  s. monatliche Besprech-

  ungen

- personenbezogene Daten

- Post vor § 32

- Rechtsstellung vor § 32, 2 ff.

  s. auch Rechtsstellung der

  Personalratsmitglieder

- Restmandat

- Richterrat

- Ruhen der Mitgliedschaft

- Sachaufwand

- Selbstinformation

- Sitzungen s. Sitzungen des

  Personalrats

- Sitzverteilung im - s.

  Personalratssitze

- Sprechstunden

- Übergangsmandat

- Unabhängigkeit

- Unterrichtungsanspruch s.

  Unterrichtung der Personal-

  vertretung

- Verteilung der Sitze auf die

  Gruppen

- Vertretung

- Vorsitzender s. Personal-

  ratsvorsitzender

- Vorstand 

- VS-Ausschuss

- Wahl s. Personalratswahl

- Wahlunterlagen

- Weisungsfreiheit

- Zahl der Mitglieder

- Zusammenarbeit mit der

  Dienststelle s. Kooperation

- Zuständigkeit

Personalratsfähigkeit

Personalratspost

Personalratssitze

- Beschäftigungsarten

- Geschlechter

- Gruppen

- Zahl

Personalratssitzungen s.

Sitzungen des Personalrats

Personalratsvorsitzender

- Abberufung

- Amtsniederlegung

- Aufgaben

- landesrechtliche Besonder-

  heiten

- Soldatenvertreter

- Stellvertreter

- Vertretung des Personalrats

- Wahl

Personalratswahl

- Amtszeiten-Gesetz

- Anfechtung s. Wahlan-

  fechtung

- Anschluss an die regel-

  mäßigen Wahlen

- Auflösung von Körper-

  schaften und Dienststellen

- außerhalb des regel-

  mäßigen Wahlzeitraums

- Auswärtiges Amt

- Bekanntgabe des Wahl-

  ergebnisses

- Bundesnachrichtendienst

- erste gesamtdeutsche

  Neuwahlen

- erste regelmäßige Wahlen

- Feststellung des Wahler-

  gebnisses

- geheime Wahl

- gemeinsame Wahl

- Gruppenwahl

- Listenwahl

- Mehrheitswahl

- Neubildung von Körper-

  schaften und Dienststellen

- Neuwahl des Personalrats

- Neuwahl von Gruppen-

  vertretern

- Nichtigkeit

- Personenwahl

- Rahmenrecht

- Rechtsschutz während des

  Wahlverfahrens

- regelmäßiger Wahlzeitraum

- Soldatenvertreter

- Tag der Wahl

- Umbildung von Körper-

  schaften und Dienststellen

- unmittelbare Wahl

- Verhältniswahl

- Wahlgrundsätze

- Wahlniederschrift

- Wahlverfahren

- Wahlvorschläge

- Wahlvorstand

- Wiederholungswahl

Personalversammlung(en)

- Abstimmungsberechtigung

- andere Versammlungen 

- Anträge

- Antragsberechtigung

- Arbeitgebervereinigung

- Arten

- auf Antrag der Gewerkschaft

- Aufgaben

- Auskunftspersonen

- außerhalb der Arbeitszeit

- außerordentliche

- Aussprache

- Befugnisse vor

- Behinderungsverbot

- Beschäftigte als Teilnehmer

- Beschlüsse

- Beschlussfähigkeit

- Besoldungsangelegen-

  heiten

- betriebsfremde Referenten

- Bildaufzeichnungen

- Bundesamt für Verfassungs-

  schutz

- Bundesnachrichtendienst

  s. Personalversammlungen

  im BND

- Dienstbefreiung

- dienststellenfremde

  Referenten

- Dienststellenleiter

- dienststellenübergreifende

  Versammlung

- Diskussion

- Dolmetscherkosten

- Einberufung

- Entlastung

- Fahrkostenerstattung

- Familie und Beruf

- Fortzahlung der Bezüge

- Forum der Information und

  Aussprache

- Frauenförderung

- Friedenspflicht

- Funktion  

- Gender Mainstreaming

- Gesamtdienststelle

- Gesamtpersonalrat,

  beauftragtes Mitglied

- Gewerkschaftsbeauftragte

- Gleichstellung von Frauen

  und Männern

- Gleichstellungsbeauftragte

- Hausrecht

- kommunale Spitzenverbände

- Kosten

- landesrechtliche Besonder-

  heiten

- Leitung

- Lohnausfallprinzip

- Medien

- Meinungsfreiheit

- Missbilligungsbeschlüsse

- nächsthöhere Dienststelle

- neutrale Amtsführung

- Nichtöffentlichkeit

- Nichtteilnahme

- Niederschrift

- objektive Amtsführung

- ordentliche

- Organ der Personalvertretung

- Parlamentabgeordnete

- parteipolitische Betätigung

- Rahmenrecht

- Räumlichkeiten

- Referenten

- Richter

- Sachaufwand

- sachkundige Personen

- Sachverständige

- Schichtdienst

- Soldaten

- Sozialangelegenheiten

- Stellungnahmen

- Störung des Dienstbetriebs

- Stufenvertretung, beauftragtes

  Mitglied

- Tagesordnung

- Tarifangelegenheiten

- Tätigkeitsbericht

- Teilnahmerechte

- Teilnehmer

- Teilversammlungen

- Themen

- Ton(band)aufnahmen

- übergeordnete Dienststelle

- Übersetzerkosten

- Unfallschutz

- unzulässige Themen

- Verbot parteipolitischer

  Betätigung

- Vereinbarkeit von Familie

  und Beruf

- Verschlusssachen

- Vertretung des Dienststellen-

  leiters

- Viertel der Wahlberechtigten

- Vollversammlung

- während der Arbeitszeit

- weitere Teilnehmer

- zur Wahl des Wahlvorstands

Personalversammlungen im BND s. auch Bundesnachrichtendienst

- Anhörung des Personalrats

- Anhörung des VS-Ausschusses

- Einschränkbarkeit des

  Teilnahmerechts

- Einvernehmen mit dem

  Dienststellenleiter

- Hausrecht des Personalrats-

  vorsitzenden

- in den Räumen der Dienststelle

- Jugend- und Auszubildenden-

  versammlungen

- kein Aushang

- keine Befugnisse der Gewerk-

  schaften

- keine Bestellung des

  Wahlvorstands

- Tagesordnung

- Tätigkeitsbericht

- Teilnahmepflicht des Dienst-

  stellenleiters

- Teilnahmerecht aller

  Personalratsmitglieder

- Teilversammlungen in der

  Zentrale

Personalvertretungen

- Arbeitsgemeinschaften

- Arten

- Bildung

- der Soldaten

- Eigenverantwortlichkeit

- Funktion

- Grundrechtsfähigkeit

- in den Ländern

- Interessenvertretung

- Rechtsnatur

- Teilrechtsfähigkeit

- verfassungsrechtliche

  Stellung

Personalvertretungen der

Soldaten


- Abordnungsschutz

- Ahndung von Dienstvergehen

- andere als in § 2 Abs. 1 SBG

  genannte Dienststellen und

  Einrichtungen

- Angelegenheiten eines

  Soldaten nach WDO oder

  WBO

- Angelegenheiten nur der

  Soldaten

- Anrufung des nächsthöheren

  Vorgesetzen

- Anwendung des BPersVG

- Ausbildung erstmals gewählter

  Soldatenvertreter

- Auslandsvertretungen

- Ausschüsse zur Erfüllung der

  Fürsorgepflicht

- Auswärtiges Amt

- Befugnisse der Vertrauens-

  person

- Beschwerdeverfahren

- Beteiligungsrechte nach

  dem SBG

- Beurteilung von Personalrats-

  mitgliedern

- Bezirkspersonalrat

- Dienststellen ohne Personalrat

- Dienststellenleiter als

  Ansprechpartner

- Einheit zur Unterstützung

  eines Stabes

- Flottenkommando

- freiwillig zusätzlichen Wehr-

  dienst leistende Soldaten

- für Soldaten personalratsfähige

  Dienststellen und Einrichtungen

- gemeinsame Angelegenheiten

- Gesamtpersonalrat

- getrennter Wahlgang

- gleichzeitige Wahl

- Grundwehrdienstleistende

- Gruppe im Personalrat

- Gruppenangelegenheiten der

  Soldaten

- Gruppenvorstandsmitglied im

  Personalrat

- Hauptpersonalrat

- Kleindienststelle

- Korps

- Nachwahl der Soldatenvertreter

- nicht personalratsfähige

  Kleindienststelle

- Personalrat der zivilen

  Beschäftigten

- Personalratsfähigkeit der

  Dienststelle

- Personalversammlung

- Rechtsstellung der Soldaten-

  vertreter

- Rechtsweg zu den Wehr-

  dienstgerichten

- Schlichtungsausschuss

- Schulung

- Sitzverteilung

- Soldatenvertreter im

  Personalrat

- Soldatenvertreter im

  Personalrat einer

  Auslandsvertretung

- Stäbe bestimmter

  Kommandobehörden

- stationäre Einrichtungen mit

  fachlicher Aufgabenstellung

- Streitigkeiten um

  Beteiligungsrechte in

  Soldatenangelegenheiten

- Streitkräfte als Verwaltung i.S.d.

  BPersVG

- Unfallschutz

- Versammlungen der Vertrauens-

  personen der Soldaten

- Versetzungsschutz

- Verteidigungsbezirks-

  kommandos

- Vertrauenspersonen der

  wehrpflichtigen Soldaten

- Verzeichnis von Dienststellen

  und Einrichtungen i.S.d.

  § 49 SBG

- Vorsitzender des Personalrats

- Vorstand des Personalrats

- Wahl der Soldatenvertreter

- Wahlanfechtung

- Wählbarkeit

- Wahlberechtigung

- Wahlverfahren

- Wahlvorstand

- Wehrbereichskommandos

- wehrpflichtige Soldaten

- Wehrübende

- Zahl der Soldatenvertreter

Personalvertretungen in den

Ländern
s. auch Landespersonal-

vertretungsgesetze, Rahmen-

vorschriften für die Landesge-

setzgebung, unmittelbar für die

Länder geltende Vorschriften

- Abgrenzung zum BetrVG

- allgemeine Aufgaben

- Amtszeit

- Anstalten

- arbeitnehmerähnliche

  Personen

- Arbeitsbeschaffungsmaß-

  nahmen

- Auflösung

- Ausschluss

- außerbetriebliche Ausbildung

- Beschäftigte

- Betriebe

- Dienststelle

- Ehrenamtlichkeit

- Eigenbetriebe

- Eigengesellschaften

- Geltungsbereich des Landes-

  personalvertretungsrechts

- Gerichte

- Gesamtpersonalräte

- Kirchen

- Körperschaften

- Kosten

- länderübergreifende Einrichtungen

- Nichtöffentlichkeit der Sitzungen

- Organisationseinheiten der Länder

- Organisationseinheiten der

  nicht bundesunmittelbaren

  juristischen Personen des

  öffentlichen Rechts

- Personalakten

- Personalgespräche

- Personalvertretungen in

  den Ländern 

- Pflicht zur Bildung

- Regiebetriebe

- Religionsgesellschaften

- Rundfunkanstalten

- Schutzvorschriften

- Sonderregelungen für be-

  stimmte Personengruppen

  und Dienststellen  

- Stiftungen

- Strukturanpassungs-

  maßnahmen

- Stufenvertretungen

- überbetriebliche Ausbildung

- Überwachungspflicht

- Unentgeltlichkeit

- Verbot wirtschaftlicher

  Nachteile

- Verpflichtung zur Bildung

- Verselbständigung

- Versetzungs- und Abordnungs-

  schutz

- Verwaltungen

- vorzeitige Neuwahl

- Wahlgrundsätze

- Wahlzeiträume

- weisungsgebunden tätige

  Personen

- Zentrale Stelle der Landes-

  justizverwaltungen

- Zur-Verfügung-Stellung von

  Unterlagen

Personalvertretungsgesetz 1955

- Außer-Kraft-Treten

Personalvertretungsrecht 

- Entstehungsgeschichte

- Geltungsbereich

Personalvertretungsrechtlicher Weiterbeschäftigungsanspruch

s. auch Weiterbeschäftigung bei

Kündigungsschutzklage

Personalvertretungsrechtliches

Beschlussverfahren
s.

verwaltungsgerichtliches

Beschlussverfahren

Personalwirtschaft

- landesrechtliche (über das

  BPers VG hinausgehende)

  Beteiligungstatbestände

- Personalanforderungen zum

  Haushaltsplan

- Personalplanung

Personelle Angelegenheiten s.

auch Personalangelegenheiten

Personelle Auswahl bei Ein-

stellungen, Versetzungen,

Umgruppierungen und

Kündigungen


- Erlass von Richtlinien über

  die - s. Auswahlrichtlinien

Personenwahl

- besondere Verfahrens-

  vorschriften

- Ermittlung der gewählten

  Bewerber

- Ermittlung des einzigen

  gewählten Bewerbers

- gewählte Gruppenvertreter

  bei gemeinsamer Wahl

- gewählte Gruppenvertreter

   bei Gruppenwahl

- gewählter einziger

  Gruppenvertreter

- gewähltes einziges

  Personalratsmitglied

- gleiche Stimmenzahl (en)

- höchste Stimmenzahl (en)

- Losentscheid

- mehrerer Personen

- nur eines Gruppenvertreters

- nur eines Personalratsmit-

  glieds

- Stimmabgabe

- Stimmzettel

Persönlichkeitsrechte

PersVG-DDR

Petitionsrecht

Pflegekassen

Pflichtverletzung

- des Dienststellenleiters

- des Personalrats

- eines Personalratsmitglieds

Pläne für Umschulungen

s. auch Sozialplan

Politische Beamte

- keine Mitbestimmung in

  Personalangelegenheiten

- Personenkreis

Politische Betätigung oder

Einstellung


- Verbot der Ungleichbehand-

  lung

Polizei s. auch Bundesgrenz-

schutz

Postgesetz

Postnachfolgeunternehmen

s. auch Postneuordnung

- Arbeitsdirektor

- Arbeitszeitvorschriften

- beamtenrechtliche

  Befugnisse

- beamtenrechtliche

  Regelungen

- Begründung von Beamten-

  verhältnissen

- Beleihung

- berufliche Tätigkeit der

  Beamten

- betriebliche Interessen-

  vertretung

- Deutsche Post AG

- Deutsche Postbank AG

- Deutsche Telekom AG

- Dienst i.S.d. Beamtenrechts

- Dienstbehörde

- Dienstbehörden unterhalb

  des Vorstands

- dienstrechtliche Begriffe

- dienstrechtliche Zuständig-

  keiten

- dienstrechtliche Zuständig-

  keiten des BMF

- Dienstvorgesetzte unterhalb

  des Vorstands

- Dienstvorgesetzter

- disziplinarrechtliche

  Entscheidungen

- Einschaltung der Bundes-

  anstalt Post und

  Telekommunikation

- Entlassungen von Beamten

  auf Probe oder auf Widerruf

- entsprechende Anwendung

  des Art. 9 Eisenbahnneu-

  ordnungsgesetz

- Ernennung und Entlassung

  von Beamten

- Geltung der Aktiengesell-

  schaft als Verwaltung

- Geltung der beruflichen

  Tätigkeit der Beamten

  als Dienst

- Herabsetzungen der

  Arbeitszeit wegen begrenzter

  Dienstfähigkeit

- Insichbeurlaubungen

- Laufbahnvorschriften

- oberste Dienstbehörde

- oberster Dienstvorgesetzter

- oberster Vorgesetzter

- Rechtsstatus als unmittelbare

  Bundesbeamte

- Rechtsverhältnisse der

  Beamten

- Überleitung der Beamten

- Übertragung dienstrechtlicher

  Befugnisse

- Vertretung des Dienstherrn

  bei Klagen aus dem

  Beamtenverhältnis

- Verwaltung i.S.d. Beamten-

  rechts

- Vorbehalt beamtenrecht-

  licher Entscheidungen

- Zurruhesetzungen wegen

  Dienstunfähigkeit

- Zuständigkeiten für den

  Erlass von Widerspruchs-

  bescheiden

Postneuordnung

- Bundesanstalt Post und

  Telekommunikation

  Deutsche Bundespost

- Bundesministerium der

  Finanzen

- Bundesministerium für

  Post und Telekommunikation

- Bundesministerium für

  Wirtschaft und Arbeit

- Bundespost-Betriebs-

  krankenkasse

- Deutsche BKK

- Gesetz zur Verbesserung der

  personellen Struktur beim

  Bundeseisenbahnvermögen

  und in den Unternehmen der

  Deutschen Bundespost

- Grundgesetzänderungen

- Museumsstiftung Post und

  Telekommunikation

- Personal

- Postgesetz

- Postneuordnungsgesetz

- Postpersonalrechtsgesetz

- Postreform

- Postsozialversicherungs-

  organisationsgesetz

- Poststrukturgesetz

- Postumwandlungsgesetz

- Privatisierung

- Regulierungsbehörde für

  Telekommunikation und Post

- Telekommunikationsgesetz

- Umwandlung der

  öffentlich-rechtlichen

  Postunternehmen in

   Aktiengesellschaften

- Unfallkasse Post und Telekom

Postneuordnungsgesetz

Postpersonalrechtsgesetz

Postsozialversicherungs-organisationsgesetz

Poststrukturgesetz

Postumwandlungsgesetz

Postunternehmen s. Postnachfolgeunternehmen

Postwesen

- Neuordnung des - und der

  Telekommunikation

Praktikanten

Prinzip praktischer Konkordanz

Private Telefongespräche

Privatisierung

- Betriebsübergangsrichtlinie

- Bundeseisenbahnen

- Bundespost

- Flugsicherung

- Fortgeltung von Dienst-

  vereinbarungen

- Mitbestimmung bei - von

  Sozialeinrichtungen

- Mitwirkung bei - von Dienst-

  stellen

- Übergangsmandat

Produktographen

Proportionalverfahren nach

Hare/Niemeyer

Prozessstandschaft

Prüfungen s. beratende

Teilnahme an Prüfungen 

xxxxx

mehr zu: Home
Startseite | Kontakt | Impressum         ©2017 www.beamten-online.de • Alle Rechte vorbehalten