Lexikon Personalräte - Buchstabe V

Werbung mit Textlink: Diesen Platz können Sie mieten! Schon für 250 Euro können Sie einen Text mit 150 Zeichen für drei Monate buchen, der auf 25 Einzelseiten dieser Website eingeblendet wird. Interesse? Einfach das Formular ausfüllen oder eine Mail schreiben an info@dbw-online.de


neuer Artikel

Von den Mitgliedern in Personalvertretungen erwartet man in besonderer Weise, dass sie kompetente Auskünfte erteilen. Hierzu ist es für jeden Personalrat unabdingbar notwendig, auf dem Laufenden und gut informiert zu sein.

Unsere Buchtipps
Eine wichtige Hilfestellung bieten die sachkundigen Publikationen des Bund-Verlages, beispielsweise Bücher zu folgenden Themengruppen:

  • Bücher für das Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht >>>weiter
  • Gesetze und Kommentare zum Personalvertretungsrecht >>>weiter
  • Bücher für die Praxis des Personalvertretungsrechts >>>weiter 


Lexikon für Personalräte

   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X    Y    Z

.

V

Verantwortungsgrenze der

Mitbestimmung

Verbandsversammlung der

Vertrauenspersonen der

Soldaten


- Recht des Sprechers zur

  beratenden Teilnahme an

  Personalratssitzungen

- Stimmrecht des Sprechers

  bei der Beschlussfassung

  des Personalrats

Verbot der Führung der

Dienstgeschäfte


- Ruhen der Anwartschaft auf

  Ersatzmitgliedschaft

- Ruhen der Mitgliedschaft

  im Personalrat

Verbot einseitiger Eingriffe

in den Dienstbetrieb
s. auch

Durchführung von Entschei-

dungen

Vereinigungsfreiheit

- Wahrung

Verfahren vor dem Bundes-verwaltungsgericht s. auch

verwaltungsgerichtliches

Beschlussverfahren

- Abschluss des Verfahrens

- Anschlussrechts-

  beschwerde

- aufschiebende Wirkung

- Bayern

- Begründung der Rechts-

  beschwerde

- Beschlusses

- beschränkte Zulassung

- Bundesnachrichtendienst

- Divergenz

- Einlegung der Rechtsbe-

  schwerde

- Entscheidung durch

  verfahrensbeendenden

  Beschluss

- Erledigung der Hauptsache

- Form der Rechtsbe-

  schwerde

- Form der Rechtsbe-

  schwerdebegründung

- Frist für die Begründung

  der Rechtsbeschwerde

- Frist für die Einlegung der

  Rechtsbeschwerde

- Gemeinsamer Senat

- Großer Senat

- grundsätzliche Bedeutung

- In-camera-Verfahren

- kein dritter Rechtszug nach

  BayPVG

- keine Änderung der Sach-

  anträge

- mündliche Verhandlung

- Nichtanwendung einer

  Rechtsnorm

- Nichtzulassungsbe-

  schwerde

- Rechtsanwalt

- Rechtsbeschwerde gegen

  Entscheidungen des Ober-

  verwaltungsgerichts über

  sofortige Beschwerden

- Rechtsbeschwerde gegen

  instanzbeendende

  Beschlüsse des Ober-

  verwaltungsgerichts

- Rechtsbeschwerde-

  begründung

- Rechtsbeschwerde-

  begründungsfrist

- Rechtsbeschwerde-

  einlegung

- Rechtsbeschwerde-

  einlegungsfrist

- Rechtsbeschwerde-

  verfahren

- Rechtskraft des verfahrens-

  beendenden Beschlusses

- Rücknahme der Rechts-

  beschwerde

- Rücknahme des Antrags

- Sachanträge

- Sprungrechtsbeschwerde

- unrichtige Anwendung

  einer Rechtsnorm

- Verfahrensrügen

- Vergleich

- Vertreter des Bundes-

  interesses beim Bundes-

  verwaltungsgericht

- Verwerfung der Rechts-

  beschwerde

- Zulassung der Rechts-

  beschwerde

- Zulassung durch das

  Bundesverwaltungs-

  gericht

- Zulassung durch das

  Oberverwaltungsgericht

- Zustellung des verfahrens-

  beendenden Beschlusses

Verfahren vor dem Ober-verwaltungsgericht s. auch

verwaltungsgerichtliches

Beschlussverfahren

- Abschluss des Verfahrens

- Anschlussbeschwerde

- Antragsrücknahme

- Aufklärung des Sach-

  verhalts

- Begründung der

  Beschwerde

- Beschwerde gegen instanz-

  beendende Beschlüsse des

  Verwaltungsgerichts

- Beschwerdeantrag

- Beschwerdebefugnis

- Beschwerdebegründung

- Beschwerdebegründungs-

  frist

- Beschwerdeeinlegung

- Beschwerdeeinlegungs-

  frist

- Beschwerderücknahme

- Beschwerdeverfahren

- Einlegung der Beschwerde

- Entscheidung durch

  instanzbeendenden

  Beschluss

- Erledigung der Hauptsache

- Form der Beschwerde

- Frist für die Begründung

  der Beschwerde

- Frist für die Einlegung der

  Beschwerde

- instanzbeendende

  Beschlüsse des Oberver-

  waltungsgerichts

- instanzbeendende

  Beschlüsse des

  Verwaltungsgerichts

- kein Vertretungszwang

- Rechtsmittelbelehrung

- Rücknahme der

  Beschwerde

- Rücknahme des Antrags

- Sachsen

- Sachverhaltsaufklärung

- Schriftform der Beschwerde

- sofortige Beschwerde

- verfahrensleitende

  Entscheidungen des

  Verwaltungsgerichts

- Vergleich

- verspätetes Vorbringen

- Verwerfung der Beschwerde

- Wirkung der Beschwerde

- Zulässigkeit der

  Beschwerde

- Zulassung der Beschwerde

  nach SächsPersVG

- Zurückverweisung ver-

  späteten Vorbringens

- Zurückweisung der

  Beschwerde

Verfahren vor dem Verwaltungs-

gericht
s. auch verwaltungs-

gerichtliches Beschluss-

verfahren

- Abschluss des Verfahrens

- Alleinentscheidung durch

  den Vorsitzenden

- Anhörung vor der Kammer

- Antrag

- Antragsrücknahme

- Beschleunigungsgebot

- Beschluss der Kammer

- Beschwerde gegen instanz-

  beendende Beschlüsse

- Beweisaufnahme

- Beweiswürdigung

- Erledigung der Hauptsache

- Fernbleiben im Termin

- Gegenstandswert

- Güteverfahren

- instanzbeendende

  Beschlüsse

- Kostentragung

- materielle Beweislast

- Mitwirkung an der Sach-

  verhaltsaufklärung

- mündliche Erörterung

  (Verhandlung)

- örtliche Zuständigkeit

- Rechtskraft des

  Beschlusses

- Rechtsmittelbelehrung

- Rücknahme des Antrags

- sachliche Zuständigkeit

- schriftliches Verfahren

- sofortige Beschwerde

  gegen verfahrensleitende

  Entscheidungen

- Untersuchungsgrundsatz

- Unterzeichnung des

  Beschlusses

- Verfahrensgegenstand

- verfahrensleitende

  Entscheidungen

- Vergleich

- Verkündung des

  Beschlusses

- verspätetes Vorbringen

- Verweisung an das zu-

  ständige Gericht

- Vollstreckbarkeit von

  Beschlüssen

- Vorbereitung der Anhörung

  vor der Kammer

- Zurückweisung verspäteten

  Vorbringens

- Zustellung der Antrags-

  schrift

- Zustellung des Beschlusses

Verfassung und Personal-vertretung

- Bindungswirkung

  verfassungsgerichtlicher

  Entscheidung

- Bundesverfassungsgericht

- demokratische Legitimation

- Einschränkung der

  Letztentscheidung der

  Einigungsstelle

- Gesetzgebungskompe-

  tenzen des Bundes

- Grundrecht auf Mitbe-

  stimmung

- Grundsätzliches

- hergebrachte Grundsätze

  des Berufsbeamtentums

- Hessischer Staats-

  gerichtshof

- Kritik der Rechtsprechung

- Legitimationsniveaus

- Lehrveranstaltungen

- Niedersächsischer Staats-

  gerichtshof

- organisatorische Angele-

  genheiten

- parlamentarische Verant-

  wortlichkeit der Regierung

- personelle Angelegen-

  heiten der Angestellten

  und Arbeiter

- personelle Angelegenheiten

  der Beamten

- Rechtsstaatsprinzip

- Schutzzweckgrenze

- Selbstverwaltungsrecht der

  Gemeinden

- Stellen, die der Volksver-

  tretung verantwortlich sind

- Verantwortungsgrenze

- Verfassungsgerichtshof

  Rheinland-Pfalz

- Verfassungsgerichtshof

  Sachsen

- verfassungskonforme

  Handhabung

- verfassungsrechtliche

  Grenzen der Mitbe-

  stimmung

- Volkssouveränität

- wesentlicher Bestandteil

  der Regierungsgewalt 

Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz

Verfassungsgerichtshof

Sachsen

Verfassungsschutz

- Bundesamt für

  Verfassungsschutz

- Landesämter

Verhalten der Beschäftigten

s. Regelung der Ordnung in

der Dienststelle und des

Verhaltens der Beschäftigten

Verhaltenskontrolle s. auch

technische Kontrollein-

richtungen

Verhältniswahl

- besondere Verfahrensvor-

  schriften

- gewählte Gruppenvertreter

  bei gemeinsamer Wahl

- gewählte Gruppenvertreter

  bei Gruppenwahl

- Grundsätze

- Höchstzahlverfahren

- Losentscheid

- Reihenfolge der gewählten

  Bewerber

- Rückgriff auf andere

  Gruppen

- Rückgriff auf andere

  Vorschlagslisten

- Stimmabgabe

- Stimmzettel

Verhinderung eines Personalratsmitglieds

- rechtliche Gründe

- tatsächliche Gründe

Verhütung von Dienst- und Arbeitsunfällen s. Maß-

nahmen zur Verhütung von Gesundheitsschädigungen

Verhütung von Gesundheits-schädigungen s. Maß-nahmen zur

Verlegung von Dienststellen

s. Änderungen von Dienst-

stellen

Verletzung des Dienstge-heimnisses

Verletzung von Beteiligungs-rechten

- Rechtsfolgen der Verletzung

  des Anhörungsrechts

- Rechtsfolgen der Verletzung

  des Mitbestimmungsrechts

- Rechtsfolgen der Verletzung

  des Mitwirkungsrechts

Verletzung von Privatge-heimnissen

Verordnung über die Höhe der Aufwandsentschädigung

- für vom Dienst freigestellte

  Personalratsmitglieder

Versagungskatalog in Personalangelegenheiten

- abschließende Aufzählung

- Angabe konkreter Tat-

  sachen

- Deutsche Bahn AG

- Eignungsbeurteilung

- fehlerhafte Ermessens-

  entscheidung

- Gefährdung des Friedens

  in der Dienststelle

- in das behördliche Ermes-

  sen hineinreichende

  Gründe

- landesrechtliche

  Besonderheiten

- Postnachfolgeunternehmen

- Rechtswidrigkeit der Maß-

  nahme

- Schlüssigkeit der

  Verweigerung

- Schutz der individuellen

  Interessen

- tatsächliche Mehrbe-

  lastungen

- Unbeachtlichkeit der

  Verweigerung

- ungerechtfertigte

  Benachteiligung

- ungerechtfertige

  Bevorzugung

- unsoziales Verhalten

- unzureichende Auswahl-

  begründung

- Verlust einer rechtlich

  erheblichen Position

- Verstoß gegen Auswahl-

  richtlinie

- Verstoß gegen Frauen-

  förderplan

- Verstoß gegen gerichtliche

  Entscheidung

- Verstoß gegen Gesetz

- Verstoß gegen gesetzes-

  vertretendes Richterrecht

- Verstoß gegen Gleichbe-

  handlungsregeln

- Verstoß gegen Gleichstel-

  lungsplan

- Verstoß gegen Satzungs-

  recht

- Verstoß gegen Tarifvertrag

- Verstoß gegen Verordnung

- Verstoß gegen Verwal-

  tungsanordnung

- Wahrung der kollektiven

  Interessen

- Widerspruchsfreiheit der

  Verweigerung

Versammlungen der Vertrauenspersonen der Soldaten

- Abberufung des Sprechers

- Abwahl des Sprechers

- Amtsniederlegung des

  Sprechers

- Amtszeit

- Anberaumung der

  Sitzungen

- Ansprechpartner

- Aufgaben des Sprechers

- Aufgaben

- Bataillone

- Begriff des Verbandes

- Beschlüsse

- Beschlussfähigkeit

- Beschlussfassung

- Beschwerderecht

- Beteiligungsrechte

- Delegiertenversammlung

- dreistufiges System

- Ebene der Kaserne

- Ebene des Standorts

- Ebene des Verbandes

- Ende der Mitgliedschaft

- erstmaliges

  Zusammentreten

- Fortbildungsveranstaltungen

- Führer des Verbandes

- geschäftsführende

  Ausschüsse

- Geschäftsführung

- Geschäftsordnung

- Geschwader

- Grundsätze der

  Zusammenarbeit

- Kasernenkommandant

- Kasernenversammlung

- Nichtöffentlichkeit

- Personalräte im Bereich der

  Verbandsversammlung

- Rechtsweg zu den Wehr-

  dienstgerichten

- Schlichtungsausschuss

- Schulen

- Sitzungen

- Soldatenvertreter in

  Personalräten

- Sprecher

- ständige Einrichtungen

  ohne Amtszeit 

- Standortältester

- Standortversammlung

- Teilnahme- und Stimm-

  recht des Personalrats-

  vorsitzenden

- Teilnahmerecht des

  Ansprechpartners

- Unterstützung durch den

  Ansprechpartner

- Verbandsversammlung

- Verhinderung des

  Sprechers

- Verhinderung von

  Vertrauenspersonen

- Versammlung der

  Vertrauenspersonen des

  Kasernenbereichs

- Versammlung der

  Vertrauenspersonen des

  Standorts

- Versammlung der

  Vertrauenspersonen des

  Verbandes

- Vertretung von Vertrauens-

  personen durch ihren

  Stellvertreter

- Verweisungen

- Vollversammlung

- Vorstand

- Wahl eines ersten und

  zweiten Stellvertreters des

  Sprechers

- Wahl eines neuen

  Sprechers

- Wahl eines Sprechers

- Wehrdienstgerichte

- Willensbildung

- Ziele der Beteiligung

Verschlusssachen

- allgemeine Verwaltungs-

  vorschriften

- Änderung der Einstufung

- Begriff

- Bundesamt für Ver-

  fassungsschutz

- Bundesnachrichten-

  dienst

- Einstufung

- Ermächtigung zur

  Kenntnis

- Geheimhaltungsgrade

- Geheimschutzbe-

  auftragter

- Personalversammlung

- Sicherheitsüberprüfung

- Sicherheitsüberprüfungs-

  gesetz

- Sondervorschriften für

  alle Verwaltungszweige

- verwaltungsgerichtliche

  Nachprüfbarkeit

- VS-Ausschuss

Verschwiegenheitspflicht

s. Schweigepflicht

Verselbständigung (von

Nebenstellen und Dienst-

stellenteilen)
s. auch Dienst-

stelle(n)

- Akzessorietät

- Beschlüsse

- Bundesnachrichtendienst

- Deutsche Welle

- Dienststellenteil

- gemeinsame

- Gesamtpersonalrat

- Nebenstelle

- Rahmenrecht

- räumlich weite Entfernung

- Vorabstimmung

- Voraussetzungen

Versetzung von Angestellten

und Arbeitern


- andere Dienststelle (Begriff)

- Änderungskündigung

- Erlöschen der Mitglied-

  schaft im Personalrat

- Mitbestimmung

- Personalrat der abgeben-

  den Dienststelle

- Personalrat der auf-

  nehmenden Dienststelle

- Richtlinien über die

  personelle Auswahl bei

  Versetzungen s.

  Auswahlrichtlinien

- Versetzungsschutz s.

  Versetzungs- und Abord-

  nungsschutz

Versetzung von Beamten

- Abordnung mit dem Ziel

  der Versetzung

- andere Dienststelle (Begriff)

- Änderung des Dienstorts

- Deutsche Bahn AG

- Dienstherrenwechsel

- Dienststelle im Geltungs-

  bereich eines LPersVG

- Dienststellenwechsel

- Einverständniserklärung

- Erlöschen der Mitgliedschaft

  im Personalrat

- Fortführung des Beamten-

  verhältnisses

- im organisationsrechtlichen

  Sinne

- im statusrechtlichen Sinne

- in mehrstufigen

  Verwaltungen

- Mitbestimmung bei der - zu

  einer anderen Dienststelle

- Personalrat der abgeben-

  den Dienststelle

- Personalrat der auf-

  nehmenden Dienststelle

- Richtlinien über die

  personelle Auswahl bei

  Versetzungen s.

  Auswahlrichtlinien

- Schutzzweck der Mitbe-

  stimmung

- statusmindernde

- Stufenvertretung

- Teilversetzung

- Versetzungsschutz s.

  Versetzungs- und Ab-

  ordnungsschutz

- Versetzungsverfügung

- zu einer anderen Dienst-

  stelle

Versetzungsrichtlinien s.

Auswahlrichtlinien

Versetzungs- und Abord-

nungsschutz im Rahmen

der Personalvertretung


- von Personalratsmit-

  gliedern

- von Vertrauensmännern

  der Ortskräfte

- von Vertrauensmännern

  im Bundesgrenzschutz

- von Wahlvorstandsmitglie-

  dern und Wahlbewerbern

Versetzungs- und Abord-

nungsschutz von Personal-

ratsmitgliedern


- Abordnungsbegriff

- Beamte im Vorbereitungs-

  dienst

- Bundesnachrichtendienst

- Ersatzmitglied

- gegen den Willen des

  Personalratsmitglieds

- kein Ausscheiden aus

  dem Personalrat

- keine Ersetzung der

  fehlenden Zustimmung

  des Personalrats

- keine Ersetzung des

  Mitbestimmungs-

  verfahrens

- Mitwirkung an organisa-

  torischer Maßnahme

- Mitwirkung beim BND

- Rahmenrecht

- Soldatenvertreter

- Umsetzungsbegriff

- Umsetzungsschutz

- Versetzungsbegriff

- wichtige dienstliche

  Gründe

- zuständiger Personalrat

- Zustimmung des

  Personalrats

- Zweck des Schutzes

Versorgungsanstalt der

deutschen Bezirksschorn-

steinfegermeister

Versorgungsanstalt der

deutschen Bühnen

Versorgungsanstalt der

deutschen Kulturorchester

Versorgungsanstalt des

Bundes und der Länder

Verstoß gegen Beteiligungs-

rechte


s. Verletzung von Beteiligungs-

rechten

Verteidigungsbezirks-

kommando

Vertrauensärzte s. Bestellung

von Vertrauens- oder Betriebs-

ärzten

Vertrauensmann der Orts-

kräfte
s. auch Auslands-

dienststellen, Auswärtiges

Amt, Ortskräfte

- Amtszeit

- Aufgaben

- Befugnisse

- Geschäftsführung

- Kündigungs-, Versetzungs-

  und Abordnungsschutz

- Rechtsstellung

- Schulungsveranstaltungen

- Streitigkeiten

- Wahl

- Zusammenarbeit mit

  dem Personalrat

Vertrauensmann der

Zivildienstleistenden
s.

auch Zivildienst; Zivildienst-

leistende

- Abberufung des Stell-

  vertreters

- Abberufung durch das

  Verwaltungsgericht

- Allgemeines

- Amtszeit

- Anschläge

- Beginn der Amtszeit

  des Stellvertreters

- Beginn der Amtszeit

- Begünstigungsverbot

- Behinderungsverbot

- Bekanntmachungen

- Benachteiligungsverbot

- beratende Teilnahme an

  Betriebsratssitzungen

- beratende Teilnahme an

  Personalratssitzungen

- beratende Teilnahme an

  Sitzungen der Mitarbeiter-

  vertretung

- Beschwerden gegen den

  Stellvertreter

- Beschwerden

- Beschwerderecht des

  Stellvertreters

- Beschwerderecht

- Besprechungen mit

  Vorgesetzten und

  Vertrauensmännern

- Beteiligung des Betriebs-

  oder Personalrats

- Büropersonal

- Dienstaufsichts-

  beschwerde

- Dienstbefreiung

- Ehrenamt

- einfache Beschwerde

- Eintritt des Stellvertreters

- Einweisung des Vertrauens-

  manns und der Stellvertreter

- Ende der Amtszeit des

  Stellvertreters

- Ende der Amtszeit

- Ersatzzuständigkeit des

  Betriebs- oder Personalrats

- Freizeitausgleich

- grobe Verletzung gesetz-

  licher Pflichten

- grobe Vernachlässigung

  gesetzlicher Pflichten

- Halbjahresbesprechungen

- kirchenrechtliche

  Regelungen

- Kosten

- landesrechtliche

  Regelungen

- Niederlegung des Amts

- Petitionsrecht

- Pflichten des Vorgesetzten

- Räume

- Rechtsstellung des

  Stellvertreters

- Ruhen des Amts

- Sachmittel

- Schutz

- Schweigepflicht

- sonstiges Fehlverhalten

- Sprechstunden

- Unfallschutz

- Unterrichtung der Dienst-

  leistenden

- Unterrichtung

- Unterstützung

- Verhinderung

- Verlust der Wählbarkeit

- Versetzung des Stell-

  vertreters

- Versetzung

- Verwaltungsgericht

- Vorbereitung durch das

  Bundesamt

- vorläufiges Ruhen des

  Amts

- vorzeitiges Ende des Amts

- Wahl

- Zivildienstvertrauensmann-

  Gesetz

- Zuständigkeit des Betriebs-

  oder Personalrats

Vertrauensmann im Bundes-

grenzschutz
s. auch Bundes-

grenzschutz, Bundesgrenz-

schutz-Personalvertretungen

- Anhörungsrecht

- Amtszeit

- Aufgaben

- Befugnisse

- Dienstleistende

- Einheiten

- Geschäftsführung

- organisatorische Voraus-

  setzungen

- Polizeivollzugsbeamte

  nach beendeter Grund-

  ausbildung

- Polizeivollzugsbeamte

  ohne Wahlrecht zu den

  BGS-Personalvertretungen

- Rechtsstellung

- Schulungsveranstaltungen

- Streitigkeiten

- Versetzungs- und Abord-

  nungsschutz

- Wahl

- Zusammenarbeit mit dem

  BGS-Personalrat

Vertrauensmänner-

Wahlgesetz

Vertrauensperson der

schwerbehinderten

Menschen
s. auch

Schwerbehindertenvertretung

Vertrauenspersonen der Soldaten

s. auch Gesamtvertrauens-

personenausschuss, Ver-sammlungen der Vertrauens-

personen der Soldaten

- Abberufung

- Amtszeit

- Anerkennung als Kriegsdienst-

  verweigerer

- Arbeitsgruppen von Soldaten

- Arbeitsplatzbesuche

- Auflösung des Verbandes, der

  Einheit oder der Dienststelle

- Ausbildung der - und ihrer

  Stellvertreter

- Ausgleich

- Bataillonskommandeure

- Beginn der Amtszeit

- Begünstigungsverbot

- Behinderungsverbot

- Benachteiligungsverbot

- Beschwerden gegen

- Beschwerderecht

- besondere Auslands-

  verwendung

- besondere Pflichten des

  Disziplinarvorgesetzten

- Besprechungen mit

  Disziplinarvorgesetzten

- Beteiligung

- Beurteilung

- Büropersonal

- disziplinare Ahndung von

  Dienstvergehen

- Disziplinarvorgesetzter

- Ehrenamt

- Eingabe an den Wehrbe-

  auftragten

- Eintritt des Stellvertreters

- Einweisung der - und ihrer

  Stellvertreter

- Ende der Amtszeit

- Fachliteratur

- Freistellung

- Geschäftsführung

- Gremien

- grobe Verletzung gesetzlicher

  Pflichten

- grobe Vernachlässigung

  gesetzlicher Pflichten

- Kommandierungen

- Kosten

- Mitarbeit einzelner Soldaten

- nächster Disziplinarvor-

  gesetzter

- nächsthöherer Disziplinar-

  vorgesetzter

- Niederlegung des Amtes

- Personalakten

- Rechtsstellung der

  Stellvertreter

- Reisekostenvergütung

- Ruhen des Amtes

- Schutz

- Schweigepflicht

- sonstiges Fehlverhalten

- Sprechstunden

- Tätigkeit außerhalb der

  Dienstzeit

- Tätigkeit während der

  Dienstzeit

- Truppendienstgericht

- Unfallschutz

- Unterrichtung der Soldaten

- Unterrichtung

- Unterstützung

- Verbot der Dienstausübung

- Verhinderung

- Verlängerung der Amtszeit

- Versammlungen der Wähler-

  gruppe

- Versetzungen

- Vierteljahresbesprechungen

  der Bataillonskommandeure

- vorläufige Dienstenthebung

- vorzeitiges Ende des Amtes

- Wahl

- Wehrbeauftragter

Vertrauenspersonen der wehrpflichtigen Soldaten

- Ausschluss der Wehr-

  pflichtigen von der Wahl

  der Personalvertretung

- beratende Teilnahme an

  Personalratssitzungen

- Stimmrecht bei der

  Beschlussfassung des

  Personalrats

Vertrauensvolle Zusammen-

arbeit


- Adressaten

- Auslegungsregel

- landesrechtliche

  Vorschriften

- Verhaltensgebot

- Ziele



 

Vertreter des Bundesinteresses

beim Bundesverwaltungsgericht

Vertreter des öffentlichen

Interesses

Vertretung der ausländischen

Beschäftigten
 

Vertretung der Dienststelle

- Bundesanstalt für Arbeit

- Bundesbank

- Sozialversicherung

Vertretung der nichtständig

Beschäftigten


- Allgemeines

- Amtszeit

- Anschluss an andere

  Gruppe

- Aufgaben

- Auflösung

- Ausschluss

- Begriff der nichtständig

  Beschäftigten

- Beschäftigungsarten

- d'Hondt'sches

  Höchstzahlverfahren

- Errichtung

- Ersatzmitglieder

- geheime Wahl

- gemeinsame Wahl

- Geschäftsführung

- Gruppen

- Gruppenwahl

- keine Teilnahme an Sitzungen

  des VS-Ausschusses

- landesrechtliche Vorschriften

- Mehrheitswahl

- Neuwahl

- parteipolitische Betätigung

- Schutzvorschriften

- Teilnahme an Personalrats-

  sitzungen

- unmittelbare Wahl

- Verhältniswahl

- Verteilung der Sitze auf die

  Gruppen

- Vorabstimmung nur über

  gemeinsame Wahl

- Wahl

- Wahlanfechtung

- Wählbarkeit

- Wahlbeeinflussung

  (sittenwidrige)

- Wahlbehinderung

- Wahlberechtigung

- Wahlkosten

- Wahlrecht zum Personalrat

- Wahlverfahren

- Wahlvorschläge

- Wahlvorstand

- Zahl der zu wählenden

  Vertreter

- Zusammenarbeit mit dem

  Personalrat

Vertretung des Krankenpflege-

personals

Vertretung des Personalrats

- alleinige - durch den

  Vorsitzenden

- durch ein (anderes)

  Personalratsmitglied

- Entgegennahme von

  Erklärungen

- gemeinsame

- im Rahmen der Beschlüsse

- in Gruppenangelegenheiten

- landesrechtliche Besonder-

  heiten

- Mitvertretung

- Rechtsscheinhaftung

- Unwirksamkeit von

  Erklärungen

- Zweifel an der Richtigkeit

Vertretung von Teilnehmern

an Bildungsmaßnahmen

Verwaltung für Flurneuordnung

und Landentwicklung

Verwaltungen

- Begriff 

Verwaltungsanordnung(en)

- Adressaten

- allgemeine Regelungen

  der beamtenrechtlichen

  Verhältnisse

- Aufgabenerfüllung der

  Dienststelle

- Ausführungsbestimmungen

- Bekanntgabe der - einer

  übergeordneten Dienststelle

- Bezeichnung

- Form

- Gegenstände

- innerdienstliche Angelegen-

  heiten

- Interessen der Beschäftigten

- i.S.d. Personalvertretungs-

  rechts

- i.S.d. Verwaltungsrechts

- kollektiver Tatbestand

- Maßnahmen zur Umsetzung

- Mitwirkung bei der

  Vorbereitung

- persönliche Angelegenheiten

- ressortübergreifende

- Schutzzweck der Mitwirkung

- soziale Angelegenheiten

- Spitzenorganisationen der

  Gewerkschaften

- übergeordneter Dienststellen

- Übernahme von - eines

  anderen Ressorts

- Umsetzung eines Beschlus-

  ses der Bundesregierung

- unmittelbare Regelung

  mitbestimmungspflichtiger

  Sachverhalte

- Vorbereitung

Verwaltungsgerichte s. auch

Fachkammern und Fachsenate

für Personalvertretungssachen

- Beschlussverfahren s.

  verwaltungsgerichtliches

  Beschlussverfahren

- dritter Rechtszug

- Fachkammern bei den

  Verwaltungsgerichten

- Fachsenate bei den

  Oberverwaltungsgerichten

- Gerichtsorganisation

- landesrechtliche

  Besonderheiten

- Normenkontrollverfahren nach

  § 47 VwGO

- Rahmenrecht

- Sechster Revisionssenat beim

  Bundesverwaltungsgericht

- Verfahren der Verwaltungs-

  gerichtsordnung

- Vertreter des Bundes-

  interesses beim Bundes-

  verwaltungsgericht

- Vertreter des öffentlichen

  Interesses

- Verwaltungsgerichtshof

- Zuständigkeit der - bei

  Streitigkeiten aus dem

  Personalvertretungsrecht

Verwaltungsgerichtliches Beschlussverfahren s. auch

Verwaltungsgerichte

- Antrag

- Antrag in Beteiligungsan-

  gelegenheiten

- Antragsänderung

- Antragsbefugnis s.

  Antragsbefugnis im

  Beschlussverfahren

- Antragsinhalt

- Antragsschriftsatz

- Antragsteller

- Antragsziel

- Auflösung des Personalrats

- Ausschluss aus dem

  Personalrat

- Beschleunigungsgebot

- Beschluss der Kammer

- Beteiligte

- Beteiligung des Dienst-

  stellenleiters

- Beteiligungsbefugnis

- Beteiligungsfähigkeit

- Bundesnachrichtendienst

- Durchsetzung von Ansprüchen

- Einleitung des Verfahrens

- einstweilige Verfügung s.

  einstweilige Verfügung im

  Beschlussverfahren

- Feststellungsantrag

- Gegenstandswert

- Gestaltungsantrag

- In-camera-Verfahren

- Kostentragung

- landesrechtliche Besonder-

  heiten

- Leistungsantrag

- Präklusionswirkung der

  Zustimmungsersetzung zur

  außerordentlichen Kündigung

- Prozessvertretung

- Rechtshängigkeit

- Rechtskraft

- Rechtsschutzinteresse

- Rheinland-Pfalz

- Streitgegenstand

- Übernahme von Auszu-

  bildenden

- Überprüfung von

  Verwaltungsakten

- Unterlassungsantrag

- Untersuchungsgrundsatz

- Verfahren vor dem Bundes-

  verwaltungsgericht

- Verfahren vor dem

  Oberverwaltungsgericht

- Verfahren vor dem

  Verwaltungsgericht

- Verpflichtungsantrag

- Vollstreckbarkeit von

  Beschlüssen

- Vorschriften der Verwaltungs-

  gerichtsordnung

- Vorschriften des Arbeits-

  gerichtsgesetzes

- Wahlanfechtung

- Zustimmungsersetzung beim

  Kündigungsschutz im Rahmen

  der Personalvertretung

- Zwangsvollstreckung

Verwaltungsgerichtshof s. auch

Verwaltungsgerichte

Verwaltungsstellen

Verwaltungsvorschriften

- zur Durchführung der LPersVG

Verweise

Verweisungen in anderen

Vorschriften

Verwertung fremder Geheimnisse

Videokameras

Volontäre

Vorabstimmung(en)

- Abstimmungsvorstand

- Abweichungen vom Regel-

  wahlverfahren

- Arten

- Durchführung

- über abweichende Verteilung

  der Personalratssitze

- über gemeinsame Wahl

- über Verselbständigung von

  Nebenstellen oder Dienst-

  stellenteilen

- Wirkung

Vorbereitung von Verwaltungs-

anordnungen
s. Verwaltungsan-

ordnungen

Vorbereitungsdienst s. Beamte

im Vorlage von Unterlagen

- Aufgabenbezogenheit

- Bruttolohn- und -gehaltslisten

- dienstliche Beurteilungen

- Einstellung

- Erforderlichkeit

- Formulararbeitsverträge

- freie Mitarbeiter (Art und

  Umfang der Beschäftigung)

- Kündigung

- landesrechtliche Besonder-

  heiten

- Leistungszulagen

- Personalakten

- Personalbedarfsberechnung

- personelle Angelegenheiten

- personenbezogene Daten

- Rahmenrecht

- Stellenplan

- Umfrage-Auswertung

- Verfassungstreue (Erkenntnisse)

- Versetzung

- zur Wahrnehmung einer

  konkreten Aufgabe

Vorläufige Dienstenthebung

- Ruhen der Anwartschaft auf

  Ersatzmitgliedschaft

- Ruhen der Mitgliedschaft im

  Personalrat

Vorläufige Regelungen

- Ausnahmeregelung

- Begründung

- in Mitbestimmungsan-

  gelegenheiten

- in Mitwirkungsangelegen-

  heiten

- keine Schaffung vollendeter

  Tatsachen

- Prüfungsmaßstab

- Unaufschiebbarkeit

- unverzügliche Einleitung

  oder Fortsetzung des Mitbe-

  stimmungsverfahrens

- vorläufige Regelbarkeit

Vorrang des Gesetzes s.

Gesetzesvorrang

Vorrang des Tarifvertrags s.

Tarifvorrang

Vorschriften über Arbeitschutz

und Unfallverhütung
s. auch

Arbeitsschutz und Unfallverhütung,

Maßnahmen zur Verhütung von

Gesundheitsschädigungen

- abweichende - für den öffentlichen

  Dienst

- allgemeine Verwaltungs-

  vorschriften

- Arbeitsschutzgesetz

- Arbeitsschutzverordnungen

- Arbeitssicherheitsgesetz

- Arbeitsstättenverordnung

- Arbeitszeitgesetz

- Atomgesetz

- Atomrechtliche Sicherheits-

  beauftragten- und Meldever-

  ordnung

- Baustellenverordnung

- Betriebssicherheitsverordnung

- Bildschirmarbeitsverordnung

- Biostoffverordnung

- Bundes-Immissionsschutzgesetz

- Chemikaliengesetz

- Dienstvereinbarungen

- Gefahrstoffverordnung

- Gentechnikgesetz

- Gentechnik-Sicherheitsverordnung

- Gerätesicherheitsgesetz

- Jugendarbeitsschutzgesetz

- Kreislaufwirtschafts- und

  Abfallgesetz

- Lastenhandhabungsverordnung

- Mutterschutzgesetz

- PSA-Benutzungsverordnung

- Rechtsverordnungen

- Regeln der Technik

- Röntgenverordnung

- Schwerbehindertenschutz

- Strahlenschutzverordnung

- Tarifverträge

- Unfallverhütungsvorschriften

- Verordnung über den Mutterschutz

  der Beamtinnen

- Verordnung über die Arbeitszeit

  der Bundesbeamten

- Verordnungen über die modifizierte

  Anwendung des Arbeitsschutz-

  gesetzes

- Verwaltungsanordnungen

- Verzeichnis der Arbeitsschutz-

  vorschriften

Vorschüsse s. auch Gewährung

von sozialen Zuwendungen

Vorsitzender s. Personalrats-

vorsitzender Vorstand des

Personalrats

- Abberufung

- Ablehnung der Wahl

- Amtsniederlegung

- Aufgaben

- Berichtspflicht

- Beschlüsse

- Beteiligung des - bei Gewährung

  sozialer Zuwendungen

- Bildung

- Delegation von Befugnissen

- Entlastung

- Ergänzungsmitglieder

- Ersatzvorstandsmitglieder

- erweiterter Vorstand

- Geschäftsordnung

- Geschäftsverteilung

- Größe

- Gruppenvorstandsmitglieder

- konstituierende Sitzung des

  Personalrats

- landesrechtliche Besonder-

  heiten

- laufende Geschäfte

- Sitzungen

- Sitzungsniederschrift

- Soldatenvertreter

- Wahl der Vorstandsmitglieder

- Zusammensetzung

Vorstellungsgespräche 

Vorzeitige Versetzung in den

Ruhestand


- bei Beamten auf Lebenszeit

- bei Beamten auf Probe

- Einwendungen des Personalrats

- landesrechtliche (über das

  BPersVG hinausgehende)

  Beteiligungstatbestände

- Mitwirkung auf Antrag des

  Beschäftigten

- Mitwirkung

- Versetzung in den einstweiligen

  Ruhestand

VS-Ausschuss s. auch Verschlusssachen

- Ad-hoc-Einrichtung

- Arten der Beteiligung

- Bildung

- Dauereinrichtung

- Dienststellen, die Mittelbehörden

  nachgeordnet sind

- Einigungsstelle (Zusammen-

  setzung)

- Ermächtigung zur Kenntnis

- Ersatzzuständigkeit des - der

  Stufenvertretung

- Funktion

- Größe

- In-camera-Verfahren

- kein Teilnahmerecht der

  Schwerbehindertenvertretung

- kein Teilnahmerecht von

  Gewerkschaftsbeauftragten

- kein Teilnahmerecht von Jugend-

  und Auszubildendenvertretern

- kein Teilnahmerecht von Vertretern

  der nichtständig Beschäftigten

- keine Anhörung des örtlichen

  Personalrats

- keine Hinzuziehung von Gewerk-

  schaftsbeauftragten bei Aus-

  setzung von Beschlüssen

- Nichterteilung von Auskünften

- Nichtvorlage von Unterlagen

- Schweigepflicht

- Sitzungsniederschrift

- Vertretung der Gruppen

- verwaltungsgerichtliche

  Nachprüfbarkeit

- Zusammensetzung  

xxxxx

mehr zu: Home
Startseite | Kontakt | Impressum         ©2017 www.beamten-online.de • Alle Rechte vorbehalten